Kunststoffe auf dem Prüfstand - Testen und Simulieren

Das Tagungsprogramm ist finalisiert und die Anmeldung zum Technologietag ist freigeschaltet!

Unser Technologietag findet am 28. Februar und 1. März 2018, nunmehr zum insgesamt 15. Mal, wie gewohnt in Schladming statt.

Das Thema im Jahr 2018 lautet wieder „Kunststoffe auf dem Prüfstand - Testen und Simulieren“. Für die Entwicklung von Kunststoffbauteilen ist ein tiefgehendes Verständnis für das physikalische und mechanische Verhalten des Werkstoffes essentiell. Für eine möglichst kurze und robuste Produktentwicklung stellen moderne Simulationsprogramme ein unverzichtbares Werkzeug dar. Ziel der Veranstaltung ist es, Möglichkeiten und Grenzen im Umfeld des realen Verhaltens und der virtuellen Abbildung von Kunststoffen kennen zu lernen und damit der Forderung nach immer kürzer werdenden Produktlebenszykluszeiten gerecht zu werden.

Für Interessenten aus den Bereichen Kunststoffe, Simulation, Prüfmethoden und Verarbeitung bietet unser „TT18“ eine gute Möglichkeit, Neues und Wissenswertes zu erfahren.

Die Themenschwerpunkte:

  • Werkstoffe - Neue Materialien, Potentiale, physikalische Eigenschaften von Kunststoffen
  • Prozesssimulation - Spritzguss, Extrusion, Sonderverfahren ...
  • Struktursimulation - Kriechen, Lebensdauer, Droptest, Crash
  • Methodenentwicklung - Simulationsprozess, Integrative Simulation, Mikromechanik
  • Werkstoffverhalten - Materialmodelle, dynamische Materialcharakterisierung, Neue Prüfmethoden, Tribologie

Veranstaltungsort

Pichlmayrgut

Nähere Infos zum Seminarhotel Pichlmayrgut in Schladming finden Sie unter: www.pichlmayrgut.at

Es besteht ein begrenztes Zimmerkontingent im Seminarhotal Pichlmayrgut in Schladming zu einem vergünstigten Preis zur Verfügung.

Bitte rechtzeitig (bis spätestens 26.01.2018) reservieren unter Angabe des Kennworts "4a engineering".



Größere Kartenansicht