Technologietag 17 - Leichtbau und Composites

Unser Technologietag findet vom 23.-24. März 2017, nunmehr zum insgesamt 14. Mal, wie gewohnt in Schladming statt.

Das Thema im Jahr 2017 lautet wieder „Leichtbau und Composites“. Wir möchten auf unserem Technologietag Möglichkeiten und Grenzen aktueller Leichtbaumaterialien und –konzepte beleuchten und diskutieren. Nicht nur das technische Potential durch neue Auslegungsmethoden, sondern auch die Wirtschaftlichkeit und Umsetzbarkeit von Verarbeitungsverfahren werden thematisiert.

Für Interessenten aus den Bereichen Kunststoffe, Leichtbau, Simulation, Verbundwerkstoffe und Prüfmethoden bietet unser Technologietag 2017 eine gute Möglichkeit, Neues und Wissenswertes zu erfahren.

Die folgenden Themenschwerpunkte werden am Technologietag behandelt:

  • Werkstoffe - Materialien - Neue Verbunde – Potentiale
  • Faserverbunde (Kurz- und Langfaser, Composites) - Aluminium - Hochfeste Stähle - ...
  • Herstellverfahren - Fertigung – Innovationen - Anwendungsbeispiele
  • Auslegung - Grenzen ausloten – Methoden – Simulation
  • Werkstoffverhalten, Materialmodelle, dynamische Materialcharakterisierung
  • Integrative Simulation - Mikromechanik

Call for Papers

Sollten Sie zu den genannten Themenschwerpunkten Interessantes, Wissenswertes und/oder Neues berichten können, würden wir uns über eine Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!sehr freuen.

Termine:

Einreichung Kurzfassung 30.11.2016

Benachrichtigung Autoren 06.12.2016

Abgabe Vortrag/Manuskript 05.03.2017

Veranstaltungsort

Pichlmayrgut

Nähere Infos zum Seminarhotel Pichlmayrgut in Schladming finden Sie unter: www.pichlmayrgut.at

Es besteht ein begrenztes Zimmerkontingent im Seminarhotal Pichlmayrgut in Schladming zu einem vergünstigten Preis zur Verfügung.

Bitte rechtzeitig (bis spätestens 04.03.2017) reservieren unter Angabe des Kennworts "4a engineering".



Größere Kartenansicht